Gesunder Orangeneistee mit frischen Zutaten… Perfekt für die ersten Frühlingstage

 IMG_2788Kennt ihr das, wenn man an den ersten sonnigen, warmen Tagen nach dem langen, kalten Winter nur so übersprüht, vor lauter Glücksgefühle? Diese super erfrischender Orangeneistee gibt euch den richtigen Frühjahrskick und ist Ideal für die ersten sonnigen Stunden auf dem Balkon oder im Garten. Dazu ist sie noch gesund und aus frischen Zutaten und hat kaum Kalorien.

Zutaten für 2 Gläser:

  • 2                               Orangen
  • 2 Teebeutel             Orangentee
  • 1 EL                         Agavendicksaft
  • 15                             Himbeeren
  • 1 Hand voll            Eiswürfel 

Zubereitung:

Zur Vorbereitung einmal die Himbeeren in den Gefrierschrank geben, damit diese nachher einen extra Kühleffekt haben und für eine leckere Erfrischung sorgen. Dann kocht man 500 ml Wasser und gibt die Teebeutel dazu und lässt diese 5 Minuten darin ziehen. Danach gibt man den Agavendicksaft dazu und rührt einmal kräftig um. 

Während der Tee abkühlt an einem schattigen Plätzchen, halbiert man die eine Orangen und entsaftet sie. Den Saft lässt man durch ein feines Sieb laufen, damit die groben Stückchen nicht in der Limonade landen. Die andere Orange schneidet man in schöne Spalten, die nachher genau wie die Himbeeren der Deko dienen sollen. 

Sobald der Tee abgekühlt ist, füllt man ihn zusammen mit dem Tee, dem Obst und dem Orangensaft in eine Karaffe und rührt alles einmal kräftig um. Danach füllt man die Eiswürfel in die zwei Gläser und gießt die super-leckere Orangenlimo hinzu. 

Das Rezept eignet sich natürlich auch hervorragend für Grillparties und so, denn es ist eine leckere alkoholfreie Alternative. Für die, die lieber etwas Alkohol dabei haben: ihr könnt euch auf meinen absoluten Lieblingscocktail freuen, denn der kommt schon bald und ihr könnt euch sicher sein, dass der den Hugo alt aussehen lässt!

Guten Durst, eure Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.