selbstgemachtes Walnuss-Ricotta-Pesto

Erinnert ihr euch noch an den mediterranen Burger (link hier…) ? Wie schon vor Wochen versprochen, habe ich heute versucht, dass Walnuss-Ricotta-Pesto selber herzustellen und es war sogar ganz einfach. Das pesto schmeckt natürlich nicht IMG_2886nur auf einem Burger sondern auch mit Brot, an Nudeln oder als Dip für Rohkost. Es gibt wie immer keine Grenzen…

Zutaten für 1 Glas Pesto:

  • 100 gr      Walnüsse
  • 125 gr      Ricotta
  • 50 gr        Parmesan
  • 2               Basilikumstängel
  • 3               Knoblauchzehen
  • 3 EL         Tomatenmark
  • 3 EL         Olivenöl (oder Nussöl) 
  •                  Zucker, Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Für die Zubereitung braucht ihr entweder eine Küchenmaschine mit Pürierfunktion oder aber ihr nehmt wie ich einen Mörser. Einfach alle Zutaten hinein geben und  zerkleinern und danach noch mit einer Prise Zucker, Salz und Pfeffer nach eigenem Geschmack würzen. Wirklich kleine Hexenwerk, wie ihr seht… Fertig ist das Pesto, was sich im Kühlschrank 3-4 Tage hält und vielseitig eingesetzt werden kann. 

Guten Appetit, eure Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.