Schlotzig

Es bedeutet “sämig” oder auch “schleimig, aber eher cremig“ und wurde insbesondere von deutschen Fernsehköchen geprägt. Ob es dieses Wort auch offiziell im Duden gibt, kann ich nicht sagen. Unter Köchen ist es aber ein sehr geläufiger Terminus, immer wenn es um Risotto oder evtl. auch Milchreis geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.